Thüringen

4.-5. September 2018: Neudietendorf bei Erfurt

Entwicklungspolitik to go 2018 - Was ist Globalisierung von unten?

Die Tour geht weiter: Nach Sachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern kommt die Konferenz "Entwicklungspolitik to go" 2018 nach Thüringen und geht zwei Fragen nach: „Ist die Globalisierung in der Sackgasse? - Auswirkungen und Bewertungen der Globalisierung" und „Wie kann eine zukunftsfähige transkulturelle Gesellschaft gestaltet werden?“.
Wir werden gemeinsam diskutieren, wie Menschen positiv oder negativ von Globalisierung betroffen sind, welche Visionen wir für eine gerechtere und nachhaltigere Globalisierung brauchen und wie eine zukunftsfähige transkulturelle Gesellschaft gestaltet werden kann.

19.-20. September 2018: Erfurt

25 Jahre Globales Lernen in Thüringen - #globalslam2018 und BNE-Symposium

Am 19. September würdigt ein Festakt 25 Jahre Globales Lernen in Thüringen.
Beim #globalslam2018 - nachhal(l)tige Worte zu 25 Jahren Globales Lernen in Thüringen sorgen die Thüringer High-Slammer*innen im Kalif Storch mit witzig-spritzigen, doch auch ernsten Texten zu Globalisierung, Perspektivenwechsel und Nachhaltigkeit für gute Unterhaltung mit Nachdenkfaktor.

Beim Symposium für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Globales Lernen (GL) am 20. September im Haus Dacheröden sind Praktiker*innen aus verschiedenen Bereichen des Globalen Lernens und der BNE aus Thüringen und ganz Deutschland eingeladen, neue Ideen zu sammeln und sich auszutauschen.
Neben Input zum aktuellen Stand und Herausforderungen in der Praxis von Globalem Lernen und BNE gibt es in Workshops viel Raum, die eigene Bildungsarbeit hinsichtlich der Dimensionen von nachhaltiger Entwicklung zu reflektieren und weiterzuentwickeln.